Geschichte

MS Horge - nach Mass gebaut.

Die MS Horge wurde im Jahr 1990 nach Plänen ihres ersten Besitzers Turi Fischer von der Hasler-Werft in Stansstad am Vierwaldstättersee konstruiert und gebaut. Über den Vier-waldstättersee und auf der Strasse erreichte das Schiff den Zürichsee und wurde in ZH-Wollishofen eingewassert. Der End-/Innenausbau erfolgte in Horgen in Zusammenarbeit mit ortsansässigen Handwerkern. Nach 17 Jahren wurde die MS Horge an Susanna Bu-holzer verkauft und unter dem Firmennamen Fischer-Charter weiter betrieben. Per 01.01.2021 übernahmen Christina & Thomas Flach den Betrieb des Fahrgastschiffs mit der neu gegründeten Firma Schiffsbetrieb MS Horge GmbH. Im Mai 2021 wurde, neben den üblichen Wartungsarbeiten, ein Bugstrahlruder eingebaut.

Seit 1990 hat die MS Horge in vorwiegend gemächlichem Tempo weit über 120'000km (!) auf dem Zürich- und Obersee zurückgelegt und verrichtet ihren Dienst äusserst zuverlässig.